Hypnose – ein Alleskönner?

Hypnose - ein Alleskönner - Bild von Taschenmesser

Eher Alleskönner Mensch! Die Hypnose ist im Grunde nur ein Werkzeug – ein Impulsgeber, der unterschiedlichste Veränderungsprozesse in Gang setzen kann. Der wahre Alleskönner, der diese Vielfalt der Anwendungen ermöglicht ist der Mensch selbst: der menschliche Körper, das menschliche Nervensystem bzw. das menschliche Gehirn.

Mit Hilfe von "Suggestionen" (übersetzt: Vorschlag) schlägt man dem Körper bzw. Geist etwas vor – Lösungsmöglichkeiten, auf die man bisher selbst nicht kam. Man erinnert mit Hypnose den Körper an seine Fähigkeiten und bittet ihn darum, sie einzusetzen. Der Körper bzw. der Geist werden auf ihre Potenziale hingewiesen – höflich und respektvoll.

Hypnose kann nichts erzwingen, Sie kann aber der Auslöser sein, der den Stein ins Rollen bringt. Der kleine Impuls, der noch nötig war, um die eigenen Kräfte zu aktivieren.